GRANDER Wasserbelebung SchweizGRANDER Wasserbelebung Schweiz
Home
GRANDER belebt Wasser, Menschen und ihre Lebensräume
 
 


  • GRANDER Sommermeeting mit den GRANDER Fachberatern aus Nah und Fern
    Sommermeeting mit Projektvorstellung
    Zwei hochinteressante und spannende Tage liegen hinter GRANDER: das Sommermeeting mit Projektvorstellungen bei GRANDER in Jochberg.
  • Käserei Stadelmann AG Käsekeller
    Käserei Stadelmann AG in Nesslau

    Diverse Käseprodukte aus bester, silofreier Milch aus dem Obertoggenburg!

    Ausserdem werden Käse - und Milchprodukte vermarktet - hergestellt aus Milch die im Toggenburg produziert und verarbeitet wurde, dadurch entfallen lange unsinnige und umweltschädliche Transporte. Somit kann die Käserei Stadelmann AG hinter ihren Produkten stehen, denn ihre Herkunft ist bekannt!
  • Sommerzeit ist Badezeit...

    Viele Schwimmbäder, sowie Naturbäder setzen auf die GRANDER Wasserbelebung. Die Badegäste sprechen oftmals die Betreiber auf ihre besonders gute Wasserqualität an. 
  • Bäckerkrone 2014

    Die «Bäckerkrone 2014» geht an die Bäckerei- Confiserie-Café «kunz the art of sweets» in Frick!
    Ideenreichtum, Professionalität, Begabung und ausserordentliches Engagement - dafür steht die Auszeichnung «Bäckerkrone». Der Preis wurde am 16. Juni 2014 am Kongress des SBC (Schweizer Bäcker Confiseure) in Bern dem Aargauer Betrieb «kunz the art of sweets» übergeben
  • Hotelierspaar Damaris u. Christian Lienhard
    20 Jahre Hof Weissbad

    20 JAHRE HOF WEISSBAD - 20 JAHRE ERFOLGSGESCHICHTE

    GRANDER gratuliert dem Hotelierspaar
    Damaris und Christian Lienhard zum Preis HOTELIER DES JAHRES 2014 sowie zum 20 JĂ„HRIGEN JUBILĂ„UM im Hof Weissbad

    www.hofweissbad.ch
  • Weiterbildungskurs Brunnenmeister

    GRANDER Wasserbelebung am Weiterbildungskurs 2014 des Schweizerischen Brunnenmeister-Verbandes.

    Der Schweizerische Brunnenmeister-Verband führt alljährlich seine Weiterbildungskurse durch. In diesem Jahr fanden die vier Kurse vom 8. – 17. April 2014 im Campus Sursee statt.
  • Starke Partner fĂĽr die Gesundheit!

    Kompetenz und Zuwendung unter vier Dächern - das ist der Anspruch der RoMed Kliniken mit Standorten in Bad Aibling, Prien am Chiemsee, Rosenheim und Wasserburg am Inn.
  • Wasser biologisch wertvoll

    Reines Wasser ist das förderlichste Getränk fĂĽr den menschlichen Organismus. Darin sind sich auch Ernährungsexperten und Mediziner einig.
Einfaches Prinzip mit grosser Wirkung

Die Grander Wasserbelebung ist ein Verfahren zur Verbesserung der Wasserqualität und beruht auf dem Prinzip der Informationsübertragung. Dabei wird dem Wasser nichts zugesetzt und nichts entnommen. Ziel ist die qualitative Verbesserung des Wassers durch die Wiederherstellung der ursprünglichen Ordnung und Stabilität der inneren Struktur des Wassers.

Warum Wasser beleben?

Es gibt eine Reihe von Faktoren im Leitungswassers, die die Qualität unseres Trinkwassers verschlechtern. Bis das Wasser zum Endverbraucher gelangt, muss es häufig eine Reihe von Belastungen aushalten: Es wird durch Funk-, Handy- und Radiowellen sowie durch Strom- und Hochspannungsleitungen beeinflusst, es wird  mit groĂźem Druck zig Kilometer transportiert. All diese Faktoren wirken negativ auf das Wasser ein, es verliert an Lebendigkeit und die in ihm gespeicherten Informationen gehen verloren. Die ursprĂĽnglich sehr hohe Energie des reinen Quellwassers  ist nicht mehr vorhanden.

Die 9 wichtigsten GrĂĽnde fĂĽr den Einbau
einer GRANDER Wasserbelebungsanlage in
die Trinkwasserzuleitung:

Belebtes Trinkwasser nach GRANDER

  • hat einen feinen Geschmack
  • erhöht das Verlangen Wasser zu trinken
  • ist biologisch besonders wertvoll
  • bleibt als Trinkwasser lange haltbar und frisch
  • ist wohltuend auf der Haut beim Baden und Duschen
  • steigert das Wohlbefinden
  • spart Reinigungs- und Waschmittel und sorgt fĂĽr eine bessere Reinigungsleistung
  • schĂĽtzt die Wasserleitungen vor technischen Problemen wie z. B. Kalk und Rost
  • zieht Tiere ganz besonders an

Die 6 wichtigsten GrĂĽnde fĂĽr den Einbau
einer GRANDER Wasserbelebungsanlage in
den Heizwasserkreislauf:

Belebtes Heizwasser nach GRANDER

  • wird nach wenigen Monaten wieder klar und weitgehend geruchsneutral
  • ist wesentlich weniger verkeimungsanfällig
  • macht die Heizkörper und Bodenheizungsrohre wieder durchgängig
  • senkt die Korrosivität durch eine Verminderung des Korrosionspotentials
  • bietet der Heizungsanlage einen erhöhten Schutz in Bezug auf technische Probleme
  • rechnet sich ab dem 1. Tag
 

 
© 2014 Grander, Web Development by powerdesign