Gewerbe & Industrie

GRANDER® ist ein Gewinn für die Betriebe und eine Chance für die Umwelt

Gewerbe & Industrie @Fotolia - industrieblick
In der Industrie zählen Daten und Fakten. Die GRANDER®-Wasserbelebung liefert sie in beeindruckender Weise - beispielsweise durch Drosselung des Chemikalieneinsatzes, Erleichterung der Reinigung, Verlängerung der Wartungsintervalle und Verbesserung der Produktionsprozesse.

In der Industrie wird streng gemessen und exakt kalkuliert.

In erster Linie sind es Kühlkreisläufe, die in vielen Betrieben Probleme bereiten. Dass verantwortliche Techniker im produzierenden Gewerbe und in der Industrie gemeinsam mit GRANDER® den Schritt wagen, teilweise oder ganz auf die Beigabe von Chemikalien zu verzichten, erstaunt schon lange nicht mehr. Der Vielfalt der Anwendungsbereiche - von der Kunststoffproduktion bis zur Lkw-Montage, von der Glasherstellung bis zur Zeitungsproduktion - sind keine Grenzen gesetzt. Die Betriebe schätzen neben dem technischen Nutzen auch die wirtschaftlichen Vorteile und den Beitrag zum Umweltschutz, der durch die GRANDER®-Wasserbelebung geleistet wird.

In der Industrie - wo Entscheidungsträger Investitionsentscheidungen primär anhand von Zahlen fällen und rechtfertigen müssen - werden Auswirkungen und Verbesserungen, die mit GRANDER® erzielt werden, akribisch dokumentiert und analysiert. Techniker aus bekannten, internationalen Industriebetrieben berichten, dass GRANDER®:

  • das Kühl-/Prozessesswasser stabilisiert
  • den Chemikalieneinsatz reduziert
  • die Geruchsemissionen minimiert
  • ressourcenschonend und nachhaltig wirkt
  • sich schnell amortisiert
  • wirtschaftliche Vorteile bringt

 

In Kühlkreisläufen findet Wasser sehr schwierige und unnatürliche Bedingungen vor. Es wird mit hohem Druck in Leitungen gepresst, ständig erhitzt und wieder abgekühlt. Durch diese "Stresssituationen" verliert das Wasser seine Vitalität, Tragkraft und Lebendigkeit. In der Folge entstehen technische Probleme.

Durch den Einsatz der GRANDER® Wasserbelebung wird das verunreinigte, meist übelriechende, Kühlkreiswasser innerhalb weniger Monate wieder klar und weitgehend geruchsneutral. Der Effekt des GRANDER® Wassers ist optisch deutlich sichtbar. Damit nicht genug:

Das Kühlkreislaufwasser wird glasklar. Durch die Verbesserung der allgemeinen technischen Situation werden die Betriebsparameter umfassend optimiert.

Für den erfolgreichen Einsatz der GRANDER®-Wasserbelebung in Kühlsystemen ist eine genaue Projektanalyse notwendig: die GRANDER®-Ansprechpartner stehen Ihnen mit professionellem Fachwissen und langjähriger Erfahrung gerne zur Verfügung.

 

>> Clip: Glasklares Wasser für die Industrie

 

>> GRANDER®-Anwender aus dem Bereich "Gewerbe & Industrie" berichten ...

Zurück

Newsletter

Zur Sicherheit
 

Schon gesehen?

GRANDER® News

  • 1
  • 2
  • 3
Freie Gemeinschaftsbank Genossenschaft, Basel

Freie Gemeinschaftsbank Genossenschaft, Basel

Schon seit einigen Jahren war die Freie Gemeinschaftsbank mit der GRANDER®-Wasserbelebung für das Trinkwasser ausgestattet. Da das Wasser immer  gerne getrunken... Weiterlesen

Garage Lagler AG, Einsiedeln

Garage Lagler AG, Einsiedeln

Im Herbst 1981 hat der gelernte Automechaniker André Lagler das bestehende Pneucenter übernommen. Mit den Markenvertretungen Alfa Romeo, Fiat, Mitsubishi... Weiterlesen

Seminar-und Tagungszentrum Herzberg in Asp/AG

Seminar-und Tagungszentrum Herzberg in Asp/AG

Weit weg von der Alltagshektik erwartet Sie das Seminarhaus und Tagungszentrum Herzberg: ein idealer Ort zum Arbeiten und Verweilen -... Weiterlesen