GRANDER®-Wohnungsbeleber

zur nachträglichen Montage auf Absperrventilen

Das Oberteil des vorhandenen Wohnungsabsperrventils kann durch ein VAS Ventilanschlussstück (nach DIN3512) ersetzt werden, wodurch der nachträgliche Einbau des GRANDER®-Wohnungsbelebers in bestehende Versorgungsleitungen möglich ist. Alternativ ist der GRANDER®-Wohnungsbeleber auch für aufschraubbare ISTA Wasserzähler erhältlich.

Dimensionen:
½", ¾", 1"

Montagezubehör für Wohnungsbeleber: Verlängerungsbausätze für ½", ¾", 1"

Dauerhafte Funktion:
Der Belebungseffekt der GRANDER®-Wasserbelebungsgeräte bleibt auch nach mehrjährigem Einsatz erhalten. Die Wirkung wird seit über 20 Jahren durch überzeugte Anwender bestätigt.

Wirkungsbereich:
Die Wirkung bleibt auch bei unregelmässigem Verbrauch, längeren Stillstandszeiten und weitverzweigten Rohrsystemen konstant.

Gutachten:
Die hygienische und technische Unbedenklichkeit der Original GRANDER®-Wasserbelebungsgeräte im Trinkwasserbereich ist durch Gutachten (Universität Graz und TÜV Wien) bestätigt.

GRANDER®-Wasserbelebungsgeräte arbeiten mit Naturenergie, ohne Strom und ohne Zusätze. Die Geräte sind service- und wartungsfrei.

Weitere Informationen

  • Einsatzbereich: Zur nachträglichen Montage auf Absperrventilen (in Wohnungen)
  • Materialausführung:

    GRANDER®-Wohnungsbeleber sind in robuster Bauweise aus hochwertigem V2A-Edelstahl gefertigt und gewährleisten somit eine hohe Lebensdauer.

  • Gewährleistung / Garantie:

    5 Jahre Garantie auf Material und Verarbeitung

    2 Jahre Gewährleistung bei sach- und fachgerechtem Geräteeinbau durch einen autorisierten Installationsbetrieb

  • Rückgabe:

    3 Monate zum vollen Kaufpreis ausgenommen WFL38 (wenn das Produkt nicht beschädigt - zerkratzt - angeschlagen usw. ist)

Zurück

Sie haben Fragen zu diesem Produkt?

Kontaktieren Sie uns – einfach hier klicken.

Newsletter

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie exklusiven Zugang zu interessanten Informationen.

Durch Anklicken des Buttons "Jetzt abonnieren" stimmen Sie der Datenschutzerklärung zu.
wassersymposium 2019